Meine Arbeit

Sie haben schon einiges versucht, um Ihr Leben zu verändern? Sie geraten immer wieder an Menschen, die Ihnen nicht gut tun? Sie möchten gern selbstsicherer sein, es klappt aber nicht? Ihr Energiepegel ist niedrig, und Sie funktionieren nur noch? Sie brauchen Veränderungen? Neue Lösungen und Ideen?

Dann ist es höchste Zeit, Ihr Leben umzukrempeln und die unbewußten Glaubenssätze und Blockaden  aufzulösen, damit wieder Leichtigkeit in Ihr Leben kommen kann. In einem geschützten Rahmen begleite und unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg zu sich selbst, zu Ihrem wahren Selbst. Gemeinsam finden wir heraus, woher Ihre speziellen Probleme kommen und wie sie zu lösen sind.

Sie lernen, sich wertzuschätzen und ernst zu nehmen.
Sie lernen, schädigende Verhaltensmuster zu erkennen.
Sie lernen, sich auf eine neue Art zu verhalten.
Sie lernen, auf Ihre innere Stimme zu hören und ihr zu vertrauen.
Sie lernen, sich selbst zu lieben und zu verzeihen und sagen Ja zum Leben.

Ich unterstütze und berate Sie

bei der Auseinandersetzung mit der Herkunftsfamilie,
bei Beziehungsproblemen und Schwierigkeiten am Arbeitsplatz,
bei Selbsterfahrungs-und Selbstfindungsprozessen, bei der Entfaltung neuer Interessen und Ressourcen,
beim Erschließen spiritueller Wege,
bei der Überwindung einschränkender Glaubenssätze und emotionaler Blockaden,
beim Streßabbau.

Ich zeige Ihnen den Weg, wie Sie für sich selbst effektive Orientierungshilfen und Lösungsmöglichkeiten finden, um den Herausforderungen des Lebens positiv und in Eigenverantwortung zu begegnen - einen Weg zu mehr Lebensqualität.

 Kinesiologie (three in one concepts)  

Die Kinesiologie ist eine effektive Methode, emotionalen Streß abzubauen. Emotionaler Streß beeinträchtigt unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Leistungsfähigkeit. Die Kinesiologie bedient sich u.a. des Muskeltestes als einer Möglichkeit körperlichen Feedbacks, um Streßauslöser sowie geeignete Lösungsmöglichkeiten zu identifizieren. Das Besondere an dieser Methode ist, daß die innere Weisheit oder auch Körperintelligenz des Klienten den Ablauf einer Sitzung bestimmt. Denn der Körper zeigt an, was mit uns los ist.

Das Prinzip ist immer das Gleiche. Man bittet den Klienten, einen Muskel anzuspannen. Ein leichter Druck auf den Muskel zeigt, daß der Arm standhält. Wenn der Klient gebeten wird, sich an eine unangenehme Situation zu erinnern, wird der Muskel „abschalten“ und nachgeben. Das Testverfahren kann sich auf Vergangenes oder Gegenwärtiges beziehen, auf Nahrungsmittel, Situationen, alte Verletzungen, leidvolle Erfahrungen oder innere Einstellungen – auf alles, was Psychostreß verursachen könnte oder einem Menschen früher Sorgen bereitet hat, so daß er noch immer darunter leidet.

Wer gestreßt ist, kann sich nicht frei entscheiden. Ich versuche, den Klienten mittels verschiedenster Methoden von einem solchen Streßgefühl zu befreien, wobei ich besonders auf eine sanfte Vorgehensweise achte: Veränderung sollte angestrebt werden, ohne vergangene belastende Situationen erneut durchleben zu müssen. Auf körperlicher Ebene werden Selbstheilungskräfte aktiviert sowie die Nutzung des geistigen Potentials des Gehirns verbessert. Die Kinesiologie arbeitet ganzheitlich unter Einbeziehung von Körper, Geist und Seele, von Bewußtsein und Unterbewußtsein.

 Quantenheilung  

Der Begriff Quantenheilung ist eine Metapher für das Licht, das in jeder Seele vorhanden ist und eine hohe Transformationskraft besitzt.
Quantenheilung ist eine Methode, die in verschiedensten Lebensbereichen tiefe, heilende Prozesse anregen kann. Bei der Quantenheilung wird mit reinem Bewusstsein gearbeitet. Quantenheilung ist eine Synthese aus Spiritualität und modernen, physikalisch-naturwissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die alles durchdringende, grundlegende Ur-Energie wird als „Quantenfeld“ bezeichnet. Das Quantenfeld ist die Ebene, aus der wir alle stammen, und zu der wir alle wieder zurückkehren. Es ist die Quelle allen Seins.
Quanten regulieren alle Lebensprozesse. Zellen des menschlichen Organismus tauschen untereinander unaufhörlich Informationen mittels Biophotonen aus.
In unserem eigenen System beeinflussen sich Körper, Geist und Seele aufgrund ihrer energetischen Struktur permanent gegenseitig und stehen im wechselseitigen Austausch. Mit Hilfe einfacher Techniken zur Bewusstseinslenkung kann nun jeder innerhalb relativ kurzer Zeit lernen, sich tief zu entspannen und damit den Zugang zum Quantenfeld zu öffnen. Die Resonanz mit der Ur-Energie bewirkt eine Veränderung unserer Schwingung und eine Rückkehr zur energetischen Ordnung.

Eintauchen in das Quantenfeld bedeutet tiefgreifende Veränderungen auf den grundlegenden Ebenen des Seins.

 Systemisch-kinesiologische Aufstellung  

Wut, Aufopferung, Angst vor Nähe, vor Beziehungen, Minderwertigkeitsgefühle etc. können die Folge von Verstrickungen im Familienverband sein, von denen wir aber bewußt nichts wissen.  Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit kommt im geschützten Rahmen das in der Tiefe wirkende Seelenbild zum Vorschein. Durch die Sichtbarmachung des inneren Prozesses können die teilweise schicksalhaft wirkenden Dynamiken, die unser Leben unbewußt mitgestalten, eine heilsame Auflösung erfahren. So lassen sich oftmals neue Wege finden, Ressourcen entdecken und Antworten auf bestimmte Fragen klären. Aus zwei Richtungen kommen dabei Themen, die zu verarbeiten, zu bewältigen und zu integrieren sind: aus der Kindeit und aus den Verbindungen innerhalb der Familie. Ereignisse der Familiengeschichte und Verstrickungen im Familiensystem haben nicht selten weitreichende Auswirkungen auf nachfolgende Generationen. Sie wirken ganz in der Tiefe. Die Folgen sind vielfältig. Krankheiten, massive Störungen bei einem Kind, berufliche Problemen, Ehe- und Paarkonflikte, Scheitern von Beziehungen und viele andere Dynamiken können darin ihre Wurzel haben.

Ich biete ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Aufstellungsarbeit an, wie z.B.

Familienaufstellungen
Paaraufstellungen
Symptomaufstellungen
Geldaufstellungen
Befreiung aus dem Familienschicksal
Abgrenzung –„Neinsagen“
Karmaaufstellung
Seelen- und Seelenplanaufstellungen

In den Aufstellungen geht ein Klient nur so weit, wie es sein Unterbewußtsein verkraften kann. Es gibt keinen Zwang, bestimmte Sätze zu sagen oder Körpergesten auszuführen. Ich biete lediglich manchmal Hilfen an, die der Aufsteller annehmen kann oder auch nicht.

Lediglich die Abgrenzungsaufstellung und die Befreiung aus dem Familienschicksal folgen einem bestimmten Ablauf, wo aber auch dort alles geschehen darf, was geschehen soll.

Zusätzlich arbeite ich mit dem Muskeltest (Kinesiologie) und der Quantenheilung während der Aufstellung.

 Hypnosecoaching  

Hypnose ist eine uralte Form der Tiefenentspannung, in der Atem und Pulsschlag ruhiger werden und in der die bewusste Aufmerksamkeit von äußeren Reizen abgelenkt und zum inneren Erleben hingeführt wird. Während in der Hypnose das bewusste Wahrnehmen zurücktritt, sind unbewusste Anteile unseres psychischen Gesamtsystem ansprechbar. Diese unbewussten Anteile steuern einen Großteil unseres alltäglichen Verhaltens, wie z.B. das Verlangen nach der nächsten Zigarette oder nach Schokolade. Wenn im Unbewussten während der Hypnose Veränderungen angestoßen werden, zeigen sich Verbesserungen bei vielfältigen Problen, die unseren Alltag beeinträchtigen. All diese eingefahrenen Muster können in Hypnose effektiv und schnell aufgelöst werden.

Der Klient ist dabei keineswegs willenlos ausgeliefert, wie wir das bei Showhypnosen beobachten können, sondern er ist ein aktiver Teil des Geschehens und ist konzentriert auf die Bilder, die der Hypnotiseur anbietet, auf die Ziele und die von ihm gewünschten Veränderungen, die er erreichen möchte.

 Inneres Kind  

Das innere Kind ist die Summe aller Erfahrungen aus unserer Kindheit. Traumata, Kränkungen, liebloses Verhalten der Eltern, Verletzungen sind tief in unserem Unterbewußtsein verankert und verhindern, daß wir voller Lebensfreude und –kraft unser Leben leben. Wenn sich unerledigte geistig-seelische Probleme mit der Zeit immer mehr aufstauen, können Ängste, innere Leere und ein Gefühl des Unglücklichseins entstehen. Wenn dieses innere Kind keine Möglichkeit findet sich auszudrücken und zu trauern, entsteht in uns ein sog. falsches Selbst, auch Schattenkind genannt.

Das Schattenkind birgt in sich negative Glaubenssätze, Trauer, Angst, Hilflosigkeit und Wut. Wenn diese Gefühle nie zu Wort kommen dürfen, wirken  sie unerkannt von unserem Verstand im Unbewußten weiter und brechen hin und wieder auf Nebenschauplätzen auf.
Um diese Gefühle nicht spüren zu müssen, entwickelt es Schutzmechanismen, wie z.B. Perfektionismus, Harmoniebestreben, Kontrolle, Rückzug u.a.

Es gibt aber auch ein Sonnenkind, das für unsere positiven Gefühle steht: Lebensfreude, Spontanität, Vitalität, Selbstliebe, Urvertrauen u.v.m. Das Sonnenkind repräsentiert den intakten Teil in uns. Bei Menschen, die eine bedrückende Vergangenheit haben, meldet sich das Sonnenkind viel zu selten.
Ich begleite Sie einfühlsam auf dem Weg, Ihr Schattenkind zu trösten und zu betrauern.

Wenn wir uns mit dem Schattenkind anfreunden, hat das Sonnenkind die Chance, sich zu befreien

 Thetahealing  

Thetahealing ist eine natürliche und sehr effektive energetische Methode, sich selbst und andere  auf sanfte Art und Weise zu coachen. Dabei wird die Theta-Frequenz der Gehirnwellen genutzt. Diese Frequenz ist langsam genug, um die Verbindung zur  Urquelle (Schöpfer, Gott, Buddha etc.) herzustellen. Wenn man in Verbindung mit dieser Kraft ist, können von dort aus Veränderungen oder Heilungsimpulse vollzogen werden.
ThetaHealing arbeitet auf energetischer Basis und regt die Selbstheilungskräfte in allen Bereichen des Seins an.
Thetahealing kann die Heilung von körperlichen Krankheiten unterstützen. Außerdem kann es bei Stress sowie Ängsten, negativen Emotionen,  negativen Beziehungsmustern und vielem mehr angewendet werden.
Dies wirkt sich positiv im Körper, im alltäglichen Leben, in privaten und beruflichen Beziehungen aus.

Negative  Glaubenssätze können aufgelöst und durch positive ersetzt werden.

 Spirituelle Begleitung  

Meine Erfahrung hat mich gelehrt, daß der Wunsch nach Erlösung aus dem irdischen Jammertal Menschen dazu bringt, sich auf die spirituelle Suche zu machen. Und natürlich kann sich man durch Meditation und entsprechende Übungen auf höhere Bewußtseinsstufen hocharbeiten, ohne aber tatsächlich seelisches Wachstum erlangt  zu haben. Und das wiederum kann zu großen psychischen Problemen führen. Die Höherentwicklung unseres Bewußtseins ist ein natürlicher Prozeß. Das heißt, bestenfalls sollten wir mit unserem jeweiligen Bewußtsein im Einklang sein. Denn dann können wir mit unserem Bewußtsein wachsen. Sein Wachstum beschleunigen ist so, als wenn man aus einem Kind schnell einen Erwachsenen machen will, der dann später darum trauert, nie eine Kindheit gehabt zu haben. Erst wenn wir unser Leben so annehmen können, wie es ist - „der Weg ist das Ziel“ – und ein Fundament geschaffen haben (Erdung), sind wir in der Lage, spirituell zu wachsen. Der umgekehrte Weg führt häufig zu Schwierigkeiten im Leben.

Spirituelles Wachstum ist nicht eine Bewegung, die von unseren Wünschen ausgeht oder unserem Willen folgt, sondern eine des Bewußtseins selbst. Es ist ein Geschehen, das seinem eigenen Tempo folgt.

Deshalb ist es mir wichtig, Menschen zu helfen, im Einklang mit sich und der umgebenden Welt zu sein, um von der sicheren Erdung aus dem spirituellen Wachstum zu begegnen.

Chakra-Aura-Reinigung
Meridianausgleich
Karmaauflösung
Befreiung von Besetzungen, Flüchen und Verwünschungen
Blockaden aus früheren Leben lösen

 Kinderwunsch  

Der emotionale Schmerz- und Leidensdruck von Paaren mit ungewollter Kinderlosigkeit ist sehr belastend für die Partnerschaft, besonders bei den Paaren, bei denen keine organischen Ursachen festgestellt worden sind. Die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch können sehr vielfältig sein und biographische oder systemische Hintergründe eine Rolle spielen, wie z.B.:

. Ein Ehepartner hat keinen seelischen Spielraum, den ein Kind bräuchte, weil dieser extreme Gängelung und Einmischung durch die Eltern erlebt hat.

. Ein Partner geht selbst in die Kindrolle, um seine verlorene Kindheit nachzuholen, weil Schicksalsschläge diesen zwangen, schnell erwachsen zu werden.

. Wenn ein Ehepartner in dem anderen einen Elternersatz sieht, weil er in seiner Kindheit von den eigenen Eltern enttäuscht wurde.

. Nach einer früheren Abtreibung oder wenn es in früheren Generation ungewollte Schwangerschaften gab.

Mit Unterstützung durch systemische Aufstellungsarbeit können diese unbewußten Blockaden erkannt und somit zu einer wichtigen Ergänzung auf dem Weg zum Wunschkind werden.

 Der verlorene Zwilling  

Bei bis zu 20 Prozent aller schwangeren Frauen spielt sich in der Gebärmutter ein lautloses Drama ab: ein Zwilling stirbt ab, der andere überlebt. Für den überlebenden Zwilling eine Katastrophe, die sein weiteres Leben entscheidend beeinflussen kann. Nach Aussagen des Spezialisten Dr. Sartenaer (Belgien) sterben die meisten befruchteten Embryonen im ersten Drittel der Schwangerschaft ab.
Nach Dr. Sartenaer können die Embryonen sich schon vor der 5. Schwangerschaftswoche hören, da das Ohr noch vor dem Herzen angelegt wird. Sie hören den Blutkreislauf des Anderen.
Ich bin manchesmal darauf hingewiesen worden, daß Mütter meiner Klienten nichts bemerkt haben von einer Zwillingsschwangerschaft, dass sie keine Fehlgeburt erlitten haben. Häufig werden die gestorbenen Zwillinge oder auch Mehrlinge von der Plazenta absorbiert oder sie wachsen in den Überlebenden ein, was sich später durchaus als Zyste oder Geschwulst zeigen kann.

Die Symptome
Es können bei allein geborenen Zwillingen sowohl körperliche als auch psychische Symptome beobachtet werden. Diese Symptome können natürlich auch völlig andere Ursachen haben und sollten gegebenenfalls von einem Arzt untersucht werden.

Psychosomatische Auswirkungen:
Unerklärliche Schwindelanfälle Enge in der Brust / Herzschmerz / Atemschwierigkeiten haben oft keine organischen Ursachen und enden häufig mit dem Wiederentdecken des verlorenen Zwillings. Panikattacke, Zitterkrämpfe, Herzrasen und Todesangst besonders Überlebende von Abtreibungen berichten von diesen Symptomen.

Psychische Auswirkungen des frühen Verlustes
Schuldgefühle
• weil man mehr Glück hatte als der Andere
• weil man dem Anderen Platz weggenommen hat und er deswegen gestorben ist
• weil der Überlebende dem Anderen nicht helfen und am Leben halten konnte
• alle, die Eltern, Geschwister, Partner, Freunde scheinen irgendwie nicht die Richtigen zu sein
• es bleibt ein leeres Loch in der Seele zurück, der wichtigste Mensch fehlt

Kraftlosigkeit
• da der Andere so fehlt und Mann/Frau sich einsam fühlt
• Sie sich dem Tod näher fühlen als dem Leben

Eifersucht
• Angst den Partner – wie den Zwilling – zu verlieren

"Hunger" nach Nähe und Berührung
• einen scheinbar unstillbaren Hunger nach Berührung

Schwierigkeiten, Kinder zu bekommen

Die Todessehnsucht (Sehnsucht nach dem dem verlorenen Zwilling)
• äußerlich "passieren" Ihnen beispielsweise wiederholt schwere Unfälle
• Sie betreiben Extremsportarten und / oder Sie sind extrem risikobereit
• Sie bekommen Krankheiten, bei denen Sie nur mit Glück überleben.

Den verlorenen Zwilling wiederentdecken
Die Erfahrung zeigt, dass der überlebende Zwilling für seine Heilung Kontakt zu dem Anderen, der gegangen ist, aufnehmen muss, z.B. als inneres Bild im Herzen. Beim Wiederentdecken des verlorenen Zwillings zeigt sich immer wieder, dass der Gegangene froh ist, wenn es dem anderen gut geht .
Es hilft nach meiner Erfahrung nicht, allein theoretisch zu wissen, dass man einen Zwilling gehabt hat, sondern man muss diese Verbindung zum Anderen und die sich daraus ergebenden Folgen für das eigene Leben spüren. Nur in Verbindung mit dem Fühlen, hat die Wiederentdeckung des verlorenen Zwillings heilende Kraft.
Wenn es einen verlorenen Zwilling gegeben hat und die Zeit, ihn wiederzuentdecken, noch nicht reif ist, meldet sich das Thema zu gegebener Zeit wieder. Prägende Kindheitserlebnisse und eine Einbindung in schwere Familienschicksale müssen manchmal erst angeschaut und geachtet werden.
Wenn Sie mehr wissen möchten, empfehle ich Ihnen das Buch von Alfred R. und Bettina Austermann (Das Drama im Mutterleib).

 

Meine Energiearbeit stellt keine Heilkunde dar und ist kein Ersatz für medizinische / ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollten Sie daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung – also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten / Psychologen / Psychiaters – in Anspruch nehmen.